Abwehrschreiben Routerplaner Abzocke (z. B. Media Solution AG)

Immer wieder fallen Internetnutzer auf Abofallen herein, die auf Routenplaner-Seiten versteckt sind. Derzeit besonders aktiv ist bspw. die angebliche Media Solution AG, die die Seite maps24-routenplaner.online betreibt. Der Sitz der Firma ist angeblich Schwarzbacher Straße 4, in 10711 Berlin. Als „Geschäftsführung“ wird ein „Dr. Martin von Bergen“ genannt.

Die Masche mit dem angeblichen Gewinnspiel

Sobald man eine Route auf der Seite maps24-routenplaner.online anzeigen lassen möchte, muss man jedoch seine E-Mail-Adresse angeben. Dort heißt es:

„Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um den Routenplaner zu nutzen und um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Ihre Daten werden nicht weitergegeben, der Gewinner wird per E-Mail verständigt.“

Durch das angebliche Gewinnspiel, sollen die Nutzer verleitet werden, Ihre E-Mail-Adresse preiszugeben. Zudem muss man die Nutzungsbedingungen der Seite bestätigen (die allerdings nur von der Startseite aus aufgerufen werden können). Und dort heißt es unter Ziff. Nr. 4 „Preis, Zahlungsbedingungen“:

„(1) Der Preis für die Nutzung des Mitgliederbereiches beträgt 500,- Euro für 24 Monate, die Abrechnung erfolgt im Voraus.
(2) Die Zahlung ist über Amazon Payment zu leisten.“

Bereits kurz nach Abschluss der Registrierung folgen Rechnungen und Mahnungen, in denen auch damit gedroht wird, Mahn- und Gerichtsverfahren durchzuführen und Pfändungen vorzunehmen. Durch angebliche Inkassobüros wird der Druck schließlich immer weiter erhöht.

Betroffenen kann nur geraten werden, sich nicht einschüchtern zu lassen. Die geltend gemachten Forderungen sind aus verschiedenen rechtlichen Gründen nicht rechtmäßig. In keinem Fall sollten Sie der Zahlungsaufforderung nachkommen.

Jetzt Musterschreiben herunterladen!

Wenn Sie sich gegen die Rechnungen wehren möchten, können Sie das von der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hoffmann speziell für diesen Fall entwickelte Schreiben herunterladen und an die „Media Solution AG“ schicken. Sämtliche Ansprüche der „Media Solution AG“ werden darin zurückgewiesen.

In dieser Situation ist das Schreiben richtig für Sie:

  • Sie haben sich auf der Seite maps24-routenplaner.online mit Ihrer E-Mail-Adresse registriert
  • Sie haben eine Rechnung oder eine Mahnung erhalten
  • Sie wollen sich gegen die Forderung zur Wehr setzen

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihr Schreiben an die Gegenseite rechtssicher verfasst ist, haben Sie hier die Möglichkeit der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hoffmann verwenden. Neben der Kündigung werden in dem Schreiben noch zahlreiche weitere Gründe aufgeführt, aus denen die Forderungen unberechtigt sind.