Hilfe bei Abmahnungen wegen Filesharing, z. B. von der Kanzlei Waldorf Frommer

„Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss“ – so oder so ähnlich beginnen viele Abmahnschreiben, z. B. von der Kanzlei Waldorf Frommer.

Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann in Kiel hilft Ihnen bei der Verteidigung gegen Abmahnschreiben und erläutert Ihnen, wie Sie die geforderte Summe reduzieren können. 

Wenn Sie eine Abmahnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen erhalten haben, sollten Sie die beigefügte Unterlassungserklärung nicht unterschreiben, ohne zuvor anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen zu haben. Ansonsten würden Sie unter Umständen ungewollt Ihre Schuld eingestehen.

Wichtig ist es jedoch in jedem Fall, die auf dem Abmahnschreiben gesetzten Fristen einzuhalten.

Sollten auch Sie eine Abmahnung erhalten haben, steht Ihnen Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann in Kiel jederzeit zur Verfügung. Vor allen in Fällen, in denen der Internetanschluss von mehreren Personen genutzt wird und nicht festgestellt werden kann, wer die Urheberrechtsverletzung begangen hat, bestehen teilweise gute Möglichkeiten, sich gegen die Abmahnung zu verteidigen.

Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann übernimmt für Sie die komplette Verhandlung mit der abmahnenden Kanzlei. Ziel dabei ist es, die geltend gemachten Ansprüche zu reduzieren oder ganz abzulehnen. Zudem wird für Sie – falls erforderlich – eine rechtssichere modifizierte Unterlassungserklärung erstellt.


Folgende Kanzleien mahnen derzeit besonders häufig ab:

  • Waldorf Frommer
  • Rasch Rechtsanwälte
  • Daniel Sebastian
  • FAREDS
  • Lutz Schröder
  • Paulus Rechtsanwälte
  • Sasse und Partner
  • U C Rechtsanwälte

Jetzt Kontakt aufnehmen!