Fairmount GmbH verschickt Mahnungen im Auftrag der Ideo Labs GmbH

Nachdem wir kürzlich bereits über Mahnungen der Ideo Labs GmbH berichtet haben, liegen uns nun Mahnungen der Fairmount GmbH vor. Darin wird bspw. behauptet, der Empfänger hätte sich in der kostenpflichtigen Online-Community „4.Dating“ oder einer anderen von der Ideo Labs GmbH betriebenen Seite (wie z. B. dateformore.de, click-and-date.de, daily-date.de, just-date.de, only-dates.de oder wow-date.de) angemeldet, jedoch die fällige Mitgliedsgebühr nicht gezahlt.

Sämtliche bei der Anmeldung verwendeten Daten, wie bspw. die Emailadresse, die Bankdaten und die Geräte-IP seien von der Ideo Labs GmbH erfasst worden. Diese Daten seien „beweisfest“.

Da man auf die Mahnungen der Ideo Labs nicht reagiert habe, sei nun die Fairmount GmbH beauftragt worden, die fällige Vergütung in Höhe von 89,00 € zuzüglich Mahngebühren und Bankkosten, geltend zu machen.

Weitere Details, z. B. wann und auf welcher Internetseite es zum einem wirksamen Vertrag mit der Ideo Labs GmbH gekommen sein soll, werden nur im Kleingedruckten erläutert. Zudem fordert die Fairmount GmbH Inkassogebühren in Höhe von meistens 70,20 €.

Rechtmäßigkeit der Forderung der Ideo Labs zweifelhaft

Aus rechtlicher Sicht bestehen erhebliche Zweifel, ob die Forderungen der Fairmount GmbH im Auftrag der Ideo Labs rechtmäßig sind. So ist bspw. fraglich, ob die Gestaltung der Webseiten der Ideo Labs GmbH den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Auch sind einige Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Ideo Labs GmbH nur sehr vage formuliert.

Jetzt in 3 Minuten Antwortschreiben erstellen!

Antwort an die Fairmount GmbH jetzt erstellen

Aufgrund der Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Forderung sollten Sie diese nicht ungeprüft bezahlen. Dennoch sollten Sie die Mahnung ernst nehmen, da die Fairmount GmbH damit droht, die Angelegenheit an eine „spezialisierte Anwaltskanzlei“ zu übergeben. Sie sollten daher innerhalb der in der Mahnung gesetzten Frist reagieren und die Forderung der Fairmount GmbH zunächst zurückweisen.

Wenn Sie sicher gehen möchten, dass Ihr Schreiben an die Fairmount GmbH rechtssicher verfasst ist, können Sie hier ihr individuelles Schreiben erstellen. Sie müssen im dem untenstehenden Formular lediglich einige Fragen beantworten. Anschließend erhalten Sie Ihr individuelles Schreiben, welches vom Anwalt formuliert wurde. Nach dem Sie das Schreiben erstellt haben, sollten Sie dieses per Post mit Einschreiben mit Rückschein an die Fairmount GmbH schicken.

In dieser Situation ist das Schreiben richtig für Sie:

Sie haben eine Mahnung der Fairmount GmbH bekommen

Von Ihnen wird Geld gefordert, da Sie einen Vertrag mit der Ideo Labs GmbH abgeschlossen haben sollen

Sie wollen den (angeblichen) Vertrag mit der Ideo Labs GmbH so schnell wie möglich beenden und Ihr Geld zurück bzw. keine weiteren Zahlungen leisten

Sie wollen sicher sein, dass Ihr Schreiben rechtssicher verfasst ist