Fairmount GmbH

Richtig reagieren bei Inkasso und Zahlungsaufforderungen für Datingseiten

Tipps bei Mahnungen und Zahlungsaufforderungen von Inkasso Fairmount

Die Fairmount GmbH ist ein Inkassounternehmen aus Döbeln / Dresden. Bekannt ist Fairmount unter anderem dafür, dass das Inkasso regelmäßig Mahnungen und Zahlungsaufforderungen für verschiedene Datingseiten verschickt. Viele Empfänger solcher Mahnungen sind völlig überrascht, wenn Sie einen Brief der Fairmount GmbH im Briefkasten oder eine E-Mail von der Adresse inkasso@fairmount im E-Mail-Postfach finden.

Auf dieser Seite habe ich einige Fragen gesammelt, die mir Mandanten immer wieder stellen. Da ich mich bereits seit Jahren mit diesem Bereich beschäftige, habe ich viele Erfahrungen mit der Fairmount GmbH gesammelt. Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter. Wenn Sie darüber hinausgehende Fragen haben, können Sie mich gern anrufen oder mir eine E-Mail schreiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für welche Unternehmen verschickt die Fairmount GmbH Zahlungsaufforderungen?

Mir ist bekannt, dass die Fairmount GmbH unter anderem im Auftrag folgender Unternehmen Mahnungen verschickt. Die Liste erhebt dabei keinesfalls Anspruch auf Vollständigkeit.

Für mehr Informationen zu den jeweiligen Unternehmen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Kasten: 

Was verlangt die Fairmount GmbH in den Mahnungen?

Beispiel einer Mahnung der Fairmount GmbH wegen einer Datingseite
Zahlungsaufforderung der Fairmount GmbH

In den Mahnungen zeigt die Fairmount GmbH zunächst an, dass sie den jeweiligen Betreiber der Datingseite vertritt.

Anschließend wird erläutert, dass man kostenpflichtige Leistungen einer Online-Community in Anspruch genommen habe. Dafür wird meist auch der gewählte Username und die E-Mail-Adresse aufgeführt. Zudem wird erklärt, dass der Auftraggeber „sämtliche Eingabedaten sowie die IP Adresse des bei der Buchung verwendeten PCs“ beweissicher erfasst habe.

Anschließend wird man aufgefordert, die „vereinbarten Mitgliedsgebühren“ für die Datingseite zu bezahlen. Zudem verlangt die Inkasso GmbH Mahnkosten und Bankkosten. So werden aus ursprünglichen 39,90 € häufig 97,90 €. Zuletzt wird angedroht, dass der Inkassovorgang an eine auf die Durchsetzung von ausstehenden Forderungen spezialisierte Anwaltskanzlei übergeben wird, sollte eine fristgerechte Zahlung ausbleiben.

Und tatsächlich folgen häufig Mahnungen der Rechtsanwaltskanzlei Auer Witte Thiel, wenn nicht gezahlt wird. 

Ist die Sache erledigt, wenn ich an Fairmount zahle?

Ohne weiteren Kontakt an Fairmount zu zahlen, löst das Problem in vielen Fällen aber leider nicht.

Denn meistens ist der Grund für die Forderung eine sog. Premiummitgliedschaft auf einer Datingseite. Dieses Abo verlängert sich automatisch, wenn keine Kündigung bei dem Anbieter der Datingseite eingeht

Selbst wenn also der Betrag an die Rechtsanwälte gezahlt wird, läuft das Abo bei dem Datingportal häufig noch weiter. Wird dieser Vertrag mit dem Portalbetreiber nicht ordnungsgemäß gekündigt, drohen in Zukunft weitere Mahnungen.

Wichtig ist daher, dass Sie herausfinden, bei welchen Anbieter und welcher Webseite der angebliche Vertrag bestehen soll und diesen kündigen. Ich habe für viele Anbieter ein spezielles Kündigungsschreiben entworfen, welches Sie verwenden können, um den jeweiligen Vertrag zu kündigen. Das passende Kündigungsschreiben finden Sie z. B. über die Suchfunktion.

Hand mit Geldscheinen

Sind die Forderungen berechtigt oder kann ich die Fairmount GmbH ignorieren?

Zerknüllte Rechnung vor dem Laptop
Mahnung von Fairmount ignorieren?

In den allermeisten Fällen gilt, dass das Ignorieren der Zahlungsaufforderungen kein guter Rat ist.

Zum einen wird Fairmount „nicht locker lassen“ und Sie immer wieder anschreiben. Die geforderten Summen werden dabei mit der Zeit immer höher. In vielen Fällen wird tatsächlich im nächsten Schritt eine Anwaltskanzlei eingeschaltet, die die Forderungen geltend macht. 

Zum anderen wird zumindest angekündigt, dass die offene Forderung an die SCHUFA übermittelt wird. Dies könnte zu einem negativen Eintrag bei der SCHUFA führen.

Wie verhalte ich mich richtig bei einer Mahnung der Fairmount GmbH?

Wenn Sie ebenfalls eine Zahlungsaufforderung der Fairmount Inkasso GmbH erhalten haben, sollten Sie zunächst einmal Ruhe bewahren und nicht in Panik geraten. Andererseits sollten Sie die Sache aber auch nicht einfach ignorieren.

Als erstes sollten Sie den Sachverhalt prüfen und herausfinden, ob Sie sich tatsächlich bei dem im Schreiben genannten Anbieter angemeldet und ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen haben. Überprüfen Sie hierfür die in der Zahlungsaufforderung genannten Daten und den Zeitpunkt der Anmeldung (wenn angegeben). Wenn Sie ausschließen können, dass Sie sich auf der behaupteten Flirtseite angemeldet haben, überprüfen Sie, ob sich evtl. jemand auf Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis mit Ihren Daten angemeldet haben könnte.

Wenn Sie Unterstützung gegen Fairmount benötigen, finden Sie hier zwei Möglichkeiten, die Ihnen weiterhelfen könnten:

Die erste Möglichkeit ist das Herunterladen eines Antwortschreibens, welches Sie an die Fairmount GmbH verschicken können.

Die zweite Möglichkeit ist, dass Sie mich als Rechtsanwalt mit der Sache beauftragen. 

Beide Möglichkeiten werden nachfolgend kurz erklärt:

Möglichkeit 1: Muster von Rechtsanwalt nutzen und Fairmount antworten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 1: Ausfüllen

Vorlage online ausfüllen

Schritt 2: Herunterladen

Fertiges Schreiben herunterladen

Schritt 3: Ausdrucken

Fertiges Schreiben ausdrucken

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Mahnungen der Fairmount Inkasso GmbH gegen Sie unberechtigt sind und Sie nicht zahlen wollen, sollten Sie dem Inkassounternehmen schriftlich (nicht per E-Mail) antworten. Schreiben Sie darin, aus welchen Gründen Sie die Forderungen für unberechtigt halten. Achten Sie bei den Formulierungen darauf, möglichst sachlich zu formulieren. 

Wenn Sie Ihr Schreiben schnell und bequem erstellen möchten, können Sie hier meine Vorlage herunterladen. Durch spezielle Fragen passt sich die Vorlage Ihrem individuellen Fall an, so dass Sie nach wenigen Minuten ein fertiges Schreiben erhalten, welches Sie an die Fairmount GmbH verschicken können. Die Vorlage basiert auf meinen langjährigen Erfahrungen, die ich als Rechtsanwalt in diesem Gebiet gesammelt habe.

Antwortschreiben von Anwalt herunterladen

  • Abwehr der gestellten Forderungen
  • rechtssicher vom Rechtsanwalt formuliert
  • Schreiben mit mehreren DIN-A4-Seiten
  • kein Standardmuster – individuell für diesen Fall
  • Aufforderung zur Rückzahlung evtl. bereits gezahlter Beträge
  • inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorteile des Antwortschreibens an Fairmount

1. individuell

Speziell für diesen Sachverhalt formuliert. Durch die Beantwortung gezielter Fragen passt sich das Schreiben Ihrem individuellen Fall an.

2. preiswert

Die Kosten betragen nur einen Bruchteil der ansonsten entstehenden Rechtsanwaltskosten.

3. sicher

Vorlage vom Anwalt erstellt. So können Sie sicher sein, dass alle notwendigen Angaben enthalten sind.

Möglichkeit 2: Rechtsanwalt Dr. Hoffmann beauftragen

Schritt 1: Ausfüllen

Formular online ausfüllen

Schritt 2: Zurücklehnen

RA Dr. Hoffmann übernimmt für Sie die Kommunikation mit Fairmount bzw. mit dem Betreiber des Datingportals

Schritt 3: Warten

RA Dr. Hoffmann meldet sich sofort bei Ihnen, sobald die Antwort vorliegt

Für den Fall, dass Sie anwaltliche Hilfe gegen die Fairmoumt GmbH in Anspruch nehmen möchten, können Sie mich hier mit Ihrem Fall beauftragen. Die Beauftragung läuft vollständig online ab, so dass Sie keinen Termin vor Ort benötigen. Seit mehreren Jahren bearbeite ich hauptsächlich Fälle, die mit Datingportalen und darauf beruhenden Inkasso-Forderungen zu tun haben.

Sobald Sie die Beauftragung vorgenommen haben, werde ich mich mit der Fairmount Inkasso GmbH in Verbindung setzen und die Angelegenheit für Sie klären. Sie müssen sich ab dem Moment der Beauftragung um nichts mehr kümmern.

Ich übernehme die gesamte Kommunikation mit Fairmount für Sie. Zudem werde ich den (angeblichen) Vertrag mit der Datingseite für Sie kündigen und Ihr dort gespeichertes Profil löschen lassen. In den allermeisten Fällen kann ich eine schnelle Auflösung des Abos erreichen.  

Sollten Sie noch unsicher sein, wie Sie weiter vorgehen sollen, können Sie mich gern unverbindlich anrufen oder mir eine E-Mail schreiben.

Rechtsanwalt beauftragen

  • vollständige Übernahme der Angelegenheit durch erfahrenen Rechtsanwalt – Sie müssen sich um nichts weiter kümmern
  • 100% vertraulich dank Anwaltsgeheimnis
  • in der Regel sofortiger Stopp der Abbuchungen bzw. Abwehr der Mahnungen
  • transparenter Festpreis
  • keine Post nach Hause
  • keine zusätzlichen Portokosten

Download auswählen oder Anwalt beauftragen
Musterschreiben
Rechtsanwalt
Logo von Rechtsanwalt Dr. Hoffmann
Verpackung mit Aufschrift Antwort Mahnung
Box mit Aufschrift Rechtsanwalt beauftragen
Stopp der Abbuchungen
Festpreis
kein Abo
keine Zugangsdaten erforderlich
in wenigen Minuten erledigt
vertraulich
rechtliche Beratung vom Rechtsanwalt
Vertretung durch Rechtsanwalt
vollständige Übernahme der Kommunikation vom Rechtsanwalt
kein Drucker erforderlich
keine zusätzlichen Portokosten
Preis
49,99 €
299,99 €

Das sagen meine Mandanten

Ich habe bereits mehrere hundert Fälle im Zusammenhang mit Datingportalen erfolgreich bearbeitet. Lesen Sie hier einen Auszug der Bewertungen meiner Mandanten. 

Sowohl das Musterschreiben, als auch die dann notwendige weitere Abwicklung waren sehr gut. Außerdem war der Kontakt unproblematisch und sehr hilfreich.

B. K. Abwehr unberechtigter Forderungen

    Schnell, freundlich, diskret, online und erfolgreich. Die Paidwings AG verzichtet auf weitere Zahlungen und hat die Kundendaten, nach eigenen Angaben, gelöscht, keine Post im Briefkasten, weder vom Anwalt, noch vom Gegner. Hoffentlich das Elend jetzt Ende.

    Andreas W. Paidwings AG - Abbuchungen und Mahnungen trotz Kündigung

      Tadellos….. nur zu empfehlen 👍

      Dirk. H. Mahnungen von Fairmount wegen Paidwings AG

        Super schnell erledigt

        Andre F. Hilfe gegen Mahnungen der Fairmount GmbH wegen Datingseite

          Vielen Dank für die freundliche und schnelle Hilfe. Es ist eine seriöse Anwaltskanzlei. Ich werde sie weiter empfehlen und wenn ich wieder einen Rechtlichen Rat benötige, dann melde ich mich wieder bei Ihnen.

          Marco G. Inkassoschreiben der Fairmount GmbH wegen Datingseite