Glückspilot24 Abbuchung auf dem Konto entdeckt? So kommen Sie schnell aus dem Abo

Jetzt Kündigung herunterladen oder Rechtsanwalt beauftragen

Glückspilot24 kündigen: Tipps vom Rechtsanwalt

„Monatsbeitrag Glueckspilot24 KD: GP24-…“  dies stand bei einer meiner Mandantin im Verwendungszweck auf dem Kontoauszug. Zahlungsempfänger war die FinXP Limited. Meine Mandantin wusste allerdings nicht, aus welchem Grund die Abbuchungen erfolgten und wie sie diese stoppen kann.

Da ich es sehr häufig mit derartigen Fällen zu tun habe, konnte ich ihr jedoch schnell weiterhelfen. Hier erfahren Sie, was es mit den Abbuchungen von Glückspilot24 auf sich hat und wie auch Sie sich dagegen wehren und die Zahlungen stoppen können.

Glückspilot24 – Was ist das?

Betroffene von Glückspilot24 stehen häufig vor der Herausforderung, dass Sie sich nicht erklären können, wie es zu den Abbuchungen kommt und wofür man überhaupt einen monatlichen Betrag zahlt. In den mir bekannten Fällen werden jeden Monat 79,00 € von Glückspilot24 bzw. von FinXP Ltd. abgebucht.

 

Leider erfährt man auch im Internet fast nichts über Glückspilot24. Es existiert zwar eine Homepage, auf der jedoch keinerlei hilfreiche Informationen zu finden sind. Auf der Webseite befindet sich lediglich ein relativ nichtssagender Text, in dem es um die Teilnahme an „spannenden Glücksspielen“ geht. Allerdings finden sich auf der Homepage von Glückspilot24 ansonsten keinerlei weitere Informationen zu den Leistungen dieses Unternehmens. Auch eine Kontaktmöglichkeit oder ein Impressum sucht man vergebens. Das Kündigen des vermeintlichen Vertrages ist über die Webseite daher unmöglich.

Homepage Glückspilot24
Homepage von Glückspilot24

Willkommensschreiben von Glückspilot24

Willkommensschreiben von Glückspilot24
Willkommensschreibens von Glückspilot24

Mir liegt jedoch ein Willkommensschreiben von Glückspilot24 vor, welches einer meiner Mandanten erhalten hatte. In dem Brief lobt sich Glückspilot24 vor allem selbst und schreibt von einem „unschlagbaren Angebot“ und einem „wahren Gamechanger“. Angeblich könne man nun an über 200 Gewinnspielen pro Monat teilnehmen und hätte jeden Tag die Chance „unglaubliche 1 Million Euro“ zu gewinnen. Worin genau die Leistung von Glückspilot24 bestehen soll, bleibt jedoch auch nach mehrfacher Durchsicht des Schreibens zweifelhaft.

 

Am Ende des Schreibens wird erwähnt, dass dafür 4-wöchentlich 79,00 € im Voraus per SEPA-Lastschrift eingezogen werden. Als Kontaktmöglichkeit wird neben einer Telefonnummer lediglich eine Anschrift in England genannt, was mich etwas skeptisch werden lässt. Warum hat das Unternehmen seinen Sitz im Ausland, wenn es doch offensichtlich (auch) an deutsche Kunden gerichtet ist?

Wie kommt es zu den Abbuchungen von Glückspilot24?

Viele meiner Mandanten können sich nicht erklären, wie es zu den Abbuchungen von Glückspilot24 kommt. Allerdings behauptet Glückspilot24 offensichtlich, einen Vertrag bzw. ein Abo mit Ihnen abgeschlossen zu haben. 

Hintergrund dieser Abos ist häufig offenbar ein Telefonanruf, an den sich einige meiner Mandanten nur noch dunkel erinnern können. In den Gesprächen werden die Betroffenen offenbar dazu verleitet, die eigene Bankverbindung preiszugeben. Was genau in den Telefonaten besprochen wird, kann später jedoch kaum rekonstruiert werden.

Abo bei Glückspilot24 kündigen und Abbuchungen stoppen

Viele Betroffene fragen sich, wie Sie die Abbuchungen von Glückspilot24 bzw. FinXP Ltd stoppen können.

Zwar gibt es die Möglichkeit, unberechtigte Abbuchungen vom Konto innerhalb von acht Wochen bei der Bank zurückbuchen zu lassen. Dies ist jedoch keine dauerhafte Lösung, da der vermeintliche Vertrag dadurch nicht gekündigt wird. Zudem drohen Inkassoschreiben und zusätzliche Kosten, falls das jeweilige Unternehmen die Forderungen wieder eintreiben will.

 

Da es sich bei Glückspilot24 um ein Abo handelt, welches sich immer wieder verlängert, müssen Sie dieses wirksam kündigen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie die Kündigung so verschicken, dass Sie den Zugang bei Glückspilot24 im Zweifel auch nachweisen können. In der Regel empfiehlt sich es sich, ein Einschreiben mit Zugangsnachweis zu verschicken.

Nachfolgend finden Sie zwei Möglichkeiten, wie ich Ihnen dabei helfen kann, die Abbuchungen von Glückspilot24 zu stoppen und das Abo zu kündigen.

Möglichkeit 1: Glückspilot24 mit Vorlage kündigen

Schritt 1: Ausfüllen

Vorlage online ausfüllen

Schritt 2: Herunterladen

Fertiges Schreiben herunterladen

Schritt 3: Ausdrucken

Fertiges Schreiben ausdrucken

Hier haben Sie die Möglichkeit, das Abo bei Glückspilot24 mit meiner Vorlage zu kündigen. 

Das Schreiben habe ich speziell für ungewollte Abos bei Glücksspielanbietern entwickelt. Es umfasst alle notwendigen Erklärungen, um den Vertrag so schnell wie möglich zu kündigen und Ihre Daten löschen zu lassen. Um die Kündigung zu erstellen, müssen Sie lediglich einige Fragen in meinem Online-Formular beantworten. Die Vorlagen passt sich dann automatisch Ihrem individuellen Fall an. Auch die Adresse von Glückspilot24 wird automatisch für Sie eingetragen.

Sinnvoll könnte es zudem sein, auch der FinXP Ltd. zukünftig die Abbuchungen zu untersagen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

Musterkündigung vom Anwalt herunterladen

  • Kündigung rechtssicher vom Rechtsanwalt formuliert
  • Schreiben mit mehreren DIN-A4-Seiten
  • kein Standardmuster – individuell für diesen Fall
  • Aufforderung zur Rückzahlung evtl. bereits gezahlter Beträge
  • inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorteile der Musterkündigung

1. individuell

Speziell für diesen Sachverhalt formuliert. Durch die Beantwortung gezielter Fragen passt sich das Schreiben Ihrem individuellen Fall an.

2. preiswert

Die Kosten betragen nur einen Bruchteil der ansonsten entstehenden Rechtsanwaltskosten.

3. sicher

Vorlage vom Anwalt erstellt. So können Sie sicher sein, dass alle notwendigen Angaben enthalten sind.

Möglichkeit 2: Rechtsanwalt Dr. Hoffmann gegen Glückspilot24 beauftragen

Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann sitzt am Schreibtisch
Schritt 1: Ausfüllen

Formular online ausfüllen

Schritt 2: Zurücklehnen

RA Dr. Hoffmann übernimmt für Sie die Kommunikation mit Glückspilot24

Schritt 3: Warten

RA Dr. Hoffmann meldet sich sofort bei Ihnen, sobald die Antwort vorliegt

Wenn Sie meine anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen möchten, haben Sie hier die Möglichkeit mich direkt mit Ihrem Fall gegen Glückspilot24 zu beauftragen. Der Vorteil für Sie besteht darin, dass ich aufgrund meiner Erfahrung diese Fälle in der Regel sehr schnell lösen kann. 

Zudem müssen Sie sich selbst um nichts weiter kümmern. Nachdem Sie die Online-Beauftragung auf meiner Homepage vorgenommen haben, werde ich mich für Sie mit Glückspilot24 in Verbindung setzen und das Abo kündigen. In der Regel kann ich diese Fälle sehr schnell lösen.

Rechtsanwalt beauftragen

  • vollständige Übernahme der Angelegenheit durch erfahrenen Rechtsanwalt – Sie müssen sich um nichts weiter kümmern
  • in der Regel sofortiger Stopp der Abbuchungen bzw. Abwehr der Mahnungen
  • transparenter Festpreis

Musterschreiben
Rechtsanwalt
Logo von Rechtsanwalt Dr. Hoffmann
Verpackung mit Aufschrift Kündigung Abofalle
Box mit Aufschrift Rechtsanwalt beauftragen
Stopp der Abbuchungen
Festpreis
kein Abo
keine Zugangsdaten erforderlich
in wenigen Minuten erledigt
vertraulich
rechtliche Beratung vom Rechtsanwalt
Vertretung durch Rechtsanwalt
vollständige Übernahme der Kommunikation vom Rechtsanwalt
kein Drucker erforderlich
keine zusätzlichen Portokosten
Preis
39,99 €
299,99 €

Das sagen meine Mandanten

Ich habe bereits tausenden Betroffenen geholfen, die Probleme mit ungewollten Abbuchungen von ihrem Konto hatten. Lesen Sie hier einen Teil der Bewertungen meiner Mandanten. 

Ich habe zum ersten Mal online einen Anwalt in Auftrag gegeben und war natürlich erst einmal etwas skeptisch… Aber alles wird digital, also warum nicht auch der Rechtsbeistand. Der gesamte Ablauf war sehr transparent und übersichtlich. Und zum Schluss dann auch erfolgreich. Vielen Dank für die schnelle und kompetente Unterstützung.

M.S. Schnell, einfach und kompetent

    Super schnelle Unterstützung. Die Angelegenheit war weniger Tage abgeschlossen. Sehr empfehlenswert.

    I.B. Schnell und kompetent aus Abofalle geholfen

      Ich habe bei Herrn Dr. Hoffmann Hilfe gesucht weil ein Inkassounternehmen auf mich zutrat. Es war mir schleierhaft und so holte ich mir sehr kompetente und schnelle Hilfe bei ihm. Er macht alles zur vollen Zufriedenheit uns hat Erfahrung mit genau diesen Firmen und inkasso Gruppen. Ich bin Herrn Dr.Hoffmann sehr dankbar. Gerne wieder

      D.W. Sehr zufrieden

        Die Kanzlei von Herrn RA Dr. Hoffmann hat uns sehr schnell und erfolgreich aus einer Abofalle befreit und uns somit vor lästigen weiteren Kosten und Schreiben des Inkassobüros bewahrt. Tausend Dank dafür. Klare Empfehlung.

        M. J. Schnell, gut und kompetent