Außergerichtliche Mahnung von "HeisseFrauen" - Luxury Pleasure Ltd

Lesen Sie hier Tipps vom Anwalt

Datingportal Heissefrauen bzw. Heisse-frauen.club

“Außergerichtliche Mahnung” und “HeisseFrauen” steht über den Schreiben, die viele meiner Mandanten derzeit von der Luxury Pleasure Ltd erhalten. In den Mahnungen werden Gebühren für eine Mitgliedschaft für die Webseite heisse-frauen.club geltend gemacht. 

Falls Sie ebenfalls eine solche Zahlungsaufforderung erhalten haben, finden Sie hier Tipps und Hinweise, was Sie tun können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HeisseFrauen verlangt 246,81 € für 6 Monate

Außergerichtliche Zahlungsaufforderung HeisseFrauen der Luxury Pleasure Ltd
Zahlungsaufforderung für HeisseFrauen

Viele Empfänger der Mahnungen von “HeisseFrauen” sind überrascht, wenn Sie ein entsprechendes Schreiben im Briefkasten oder im E-Mail-Postfach finden. “Außergerichtliche Mahnung” heißt es auf dort in der Überschrift. 

Anschließend wird aufgeführt, wann und mit welcher E-Mail-Adresse man sich auf dem Portal “www.heisse-frauen.club” angemeldet haben soll. Außerdem wird eine angebliche IP-Adresse aufgeführt. 

Verlangt werden meist 246,81 € für eine “Mitgliedschaft im 1. Jahr für 6 Monate”. Wenn man nicht innerhalb der gesetzten Frist zahle, würden Kosten für die gesamte Laufzeit “plus Mahngebühren und Anwaltskosten” sofort fällig. 

Eigenartig ist, dass der Betrag auf ein Konto der FutureWise Kft auf eine Konto in Litauen überwiesen werden soll.

Die Luxury Pleasure Ltd als Betreiber von “HeisseFrauen” hat ihren Sitz hingegen in England. 

Formulierungen in der Mahnung von HeisseFrauen nicht zutreffend

Aus rechtlicher Sicht sind die Behauptungen in den Mahnungen von HeisseFrauen bzw. der Luxury Pleasure Ltd zum Teil nicht richtig. So werden Gerichtskosten nicht „sofort fällig“, wenn man die Zahlungsfrist verstreichen lässt.

Auch können diese nicht einfach von einem Inkassounternehmen eingezogen werden. Denn Gerichtskosten entstehen nur dann, wenn tatsächlich eine Klage eingereicht oder ein gerichtlicher Mahnbescheid beantragt wird. Und die entstehenden Gerichtskosten sind erst am Ende eines oft langjährigen Prozesses von der Partei zu zahlen, die den Prozess verliert.

Culpa Inkasso GmbH wird beauftragt

Bevor jedoch tatsächlich gerichtliche Schritte eingeleitet werden, wird meist zunächst ein Inkassounternehmen eingeschaltet. In den Schreiben der Culpa Inkasso GmbH werden die Empfänger aufgefordert, die Kosten der Mitgliedschaft bei heisse-frauen.club zu bezahlen. 

Häufig haben sich die Gesamtkosten zu diesem Zeitpunkt bereits auf fast 540,00 € erhöht. 

Am Ende der Mahnung wird noch damit gedroht, dass dies die letzte schriftliche Aufforderung sei und bei erneut ausbleibender Zahlung sofort gerichtliche Schritte eingeleitet würden. 

Einen ausführlichen Artikel über die Culpa Inkasso GmbH finden Sie auch hier.

Zahlungsaufforderung der Culpa Inkasso GmbH für heisse-frauen.club

Zahlungsaufforderungen von Rechtsanwalt Albrecht König

HeisseFrauen-Mahnung-König
Zahlungsaufforderung von Rechtsanwalt König für heisse-frauen.club

Die Drohungen der Culpa Inkasso GmbH sind jedoch so nicht richtig. Denn anstatt “sofort gerichtliche Schritte” einzuleiten, wird als nächstes häufig Rechtsanwalt Albrecht König mit der Eintreibung der Forderungen beauftragt. Dieser ist bekannt dafür, für zahlreiche Datingseiten und andere Unternehmen Zahlungsaufforderungen zu verschicken. Einen ausführlichen Artikel über Rechtsanwalt König finden Sie hier. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, ein Antwortschreiben herunterzuladen.

In der Mahnung teilt Rechtsanwalt König mit, dass er nunmehr von der Luxury Pleasure Ltd beauftragt worden sei, den Mitgliedsbeitrag für die Datingseite heisse-frauen.club einzuziehen. 

Sollte keine fristgerechte Zahlung erfolgen, sei er beauftragt, “ab sofort ein Gerichtsverfahren” einzuleiten. Die eingeforderten Gebühren haben sich unterdessen auf 535,74 € erhöht. 

Möglichkeit 1: Kündigung für heisse-frauen.club herunterladen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 1: Ausfüllen

Formular online ausfüllen und fertiges Schreiben herunterladen

Schritt 2: Ausdrucken

Fertige Kündigung ausdrucken

Schritt 3: Verschicken

Kündigung per Post verschicken

Wenn Sie ebenfalls eine “außergerichtliche Mahnung” für das Portal heisse-frauen.club erhalten haben, sollten Sie den Forderungen nicht einfach nachkommen. Stattdessen sollten Sie genau prüfen, ob die Forderungen tatsächlich berechtigt sind.

Dies wäre nur dann der Fall, wenn Sie sich tatsächlich auf der Seite heisse-frauen.club angemeldet haben und die dabei entstehenden Gebühren auch klar und deutlich aufgeführt waren.

Bedenken sollten Sie zudem, dass sich der (angebliche) Vertrag laut den AGB von heisse-frauen.club automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, wenn keine fristgerechte Kündigung eingeht. Wenn Sie dies vermeiden möchten und zumindest vorsorglich eine Kündigung erklären wollen, haben Sie hier die Möglichkeit, eine (kostenpflichtige) Musterkündigung herunter zu laden. Durch Beantwortung einiger Fragen passt sich die smarte Vorlage Ihrem jeweiligen Fall an. Nach wenigen Minuten haben Sie so ein fertiges Kündigungsschreiben (inkl. der Postanschrift der Luxury Pleasure Ltd), welches Sie sofort verschicken können.

Antwortschreiben von Anwalt herunterladen

  • Abwehr der gestellten Forderungen
  • rechtssicher vom Rechtsanwalt formuliert
  • Schreiben mit mehreren DIN-A4-Seiten
  • kein Standardmuster – individuell für diesen Fall
  • Aufforderung zur Rückzahlung evtl. bereits gezahlter Beträge
  • inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorteile der Kündigungsvorlage

1. individuell

Speziell für diesen Sachverhalt formuliert. Durch die Beantwortung gezielter Fragen passt sich die Kündigung Ihrem individuellen Fall an.

2. preiswert

Die Kosten betragen nur einen Bruchteil der ansonsten entstehenden Rechtsanwaltskosten.

3. sicher

Kündigung vom Anwalt erstellt. So können Sie sicher sein, dass alle notwendigen Angaben enthalten sind.

Möglichkeit 2: Rechtsanwalt Dr. Hoffmann beauftragen

Schritt 1: Ausfüllen

Formular online ausfüllen

Schritt 2: Zurücklehnen

RA Dr. Hoffmann übernimmt für Sie die Kommunikation mit der Luxury Pleasure Ltd

Schritt 3: Warten

RA Dr. Hoffmann meldet sich sofort bei Ihnen, sobald die Antwort der Gegenseite vorliegt

Wenn Sie meine Unterstützung bei der Abwehr der Forderung von heisse-frauen.club bzw. der Luxury Pleasure Ltd in Anspruch nehmen möchten, können Sie mich hier mit Ihrem Fall beauftragen. Sobald Sie mein Online-Formular ausgefüllt und die notwenigen Informationen eingetragen haben, werde ich mich mit der Luxury Pleasure Ltd auseinandersetzen. Ab dem Zeitpunkt der Beauftragung müssen Sie um nichts weiter kümmern. Ich habe schon sehr viele derartige Fälle bearbeitet und den Betroffenen geholfen, die Forderungen abzuwehren.

Die Beauftragung können Sie hier ganz einfach in wenigen Minuten online vornehmen. Dank des Festpreises wissen Sie genau, welche Kosten bei meiner Beauftragung für Sie entstehen.

Rechtsanwalt beauftragen

  • vollständige Übernahme der Angelegenheit durch erfahrenen Rechtsanwalt – Sie müssen sich um nichts weiter kümmern
  • 100% vertraulich
  • in der Regel sofortiger Stopp der Abbuchungen bzw. Abwehr der Mahnungen
  • transparenter Festpreis
  • keine Post nach Hause
  • keine zusätzlichen Portokosten

Download auswählen oder Anwalt beauftragen
Musterschreiben
Rechtsanwalt
Logo von Rechtsanwalt Dr. Hoffmann
Verpackung mit Aufschrift Kündigung Abofalle
Box mit Aufschrift Rechtsanwalt beauftragen
Stopp der Abbuchungen
Festpreis
kein Abo
keine Zugangsdaten erforderlich
in wenigen Minuten erledigt
vertraulich
rechtliche Beratung vom Rechtsanwalt
Vertretung durch Rechtsanwalt
vollständige Übernahme der Kommunikation vom Rechtsanwalt
kein Drucker erforderlich
keine zusätzlichen Portokosten
Preis inkl. MwSt.
39,99 €
279,99 €

Das sagen meine Mandanten

Ich habe bereits tausende Fälle im Zusammenhang mit Datingportalen erfolgreich bearbeitet. Lesen Sie hier einen Auszug der Bewertungen meiner Mandanten. 

Sowohl das Musterschreiben, als auch die dann notwendige weitere Abwicklung waren sehr gut. Außerdem war der Kontakt unproblematisch und sehr hilfreich.

B. K. Abwehr unberechtigter Forderungen

    Super Arbeit, schnelle Antwort, Freundlich und Sympathisch immer erreichbar für offene Fragen!
    Ein Klasse Anwalt gerne würde ich 6 von 5 Sternen geben aber dies geht Leiter nicht.

    Ich kann Herr Hoffmann nur weiter empfehlen!!

    Nils K. Hilfe gegen Culpa Inkasso GmbH und Luxury Pleasure Ltd

      Ging alles reibungslos
      Ich bin sehr zufrieden

      Lukas B. Hilfe gegen Luxury Pleasure Ltd

        Schnelle Nummer
        Top Arbeit

        Philip L. Mahnungen wegen Datingseite von Luxury Pleasure Ltd

          Sehr schnelle und professioneller Hilfe bei diesem Thema.
          Hoffe das auch weiterhin alles positiv verläuft.
          Kann ihn nur weiter empfehlen, sehr höflich und kompetent.

          Georg J. Abofalle Datingplattform

            Dr. Hoffmann hat ohne viel Schnick Schnack genau das getan, was erhofft war. Unglaublich sympatisch am Telefon und hervorragend in dem was er tut. Hoffentlich komme ich nicht mehr in die Situation seine Dienste in Anspruch nehmen zu müssen, aber wenn doch, werde ich mich wieder an ihn wenden!

            Juan C. Super