Casual Networks B.V. und cnw casualbill.com kündigen

Jetzt rechtssichere Kündigung vom Anwalt herunterladen und Abo kündigen

CNW casualbill kündigen: So können Sie die Abbuchungen stoppen

Das Unternehmen Casual Networks B.V. aus den Niederlanden betreibt zahlreiche Datingseiten, wie etwa die Seiten fremdgehen69, reif6.de, reifefrauen.de oder xdates18.com (weitere Seiten finden Sie unten).

Viele Betroffene sind überrascht, wenn Sie Abbuchungen des Unternehmens auf der Kreditkarte oder dem Konto feststellen. Hier erfahren Sie, was es damit auf sich hat und was Sie tun können, um eine Kündigung zu erreichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fremdgehen69.com, Reifefrauen.com und andere Seiten von Casual Networks B.V.

Die Casual Networks B.V. aus den Niederlande betreibt mehrere deutschsprachige Dating- bzw. Flirtseiten, wie etwa reifefrauen.com oder fremdgehen69.com. Wie der Anmeldeprozess stattfindet, ist hier am Beispiel der Seite fremdgehen69 dargestellt.

Anmeldeseite von fremdgehen69
1
Ein kostenloses Profil auf den Flirtportalen der Casual Networks B.V. ist mit wenigen Klicks erstellt. Hierfür muss man lediglich seine E-Mail-Adresse angeben und einen Benutzernamen wählen. Bereits nach kurzer Zeit merkt man jedoch, dass der Funktionsumfang bei einem kostenlosen Zugang stark eingeschränkt ist. So kann man bspw. nicht unbegrenzt mit anderen Mitgliedern kommunizieren oder die erweiterte Suche nutzen.

Der volle Funktionsumfang kann nur genutzt werden, wenn man sich kostenpflichtig anmeldet. Hierfür bietet die Casual Networks B.V. verschiedene Pakete an, wie etwa die LITE, Classic oder die VIP an. 

Der dort jeweils angegebene Preis sind jedoch nicht die Gesamtkosten für die gesamte Laufzeit, sondern wird pro Monat fällig. Welche Kosten insgesamt entstehen, wird dagegen auf dieser Seite nicht angezeigt. 

Gezahlt werden kann per Kreditkarte oder mittels Sofortüberweisung. 

Premiummitgliedschaft bei fremdgehen69
2
Bestellseite bei whatsexy.de
3
Eine ganz entscheidende Information kann man nur finden, wenn man am Ende der Bestellseite auf die Worte „Mehr Informationen klickt.
Erst dort findet sich nämlich der entscheidende Hinweis, dass sich die Mitgliedschaft zum selben Preis um die gewählte Laufzeit automatisch verlängert. Will man diese automatische Verlängerung verhindern, muss man in dem hier gezeigten Beispiel mit einer Frist von 12 Wochen kündigen.
Premiummitgliedschaft bei fremdgehen69
4

"casualbill com", "casuallbill.com" "CNW* CASUALBILL.COM" und andere Abbuchungen der Casual Networks B.V.

In dem Glauben, es handelt sich um eine einmalige Zahlung und ohne die Gesamtkosten zu kennen, melden sich viele Nutzer auf den von der Casual Networks B.V. betriebenen Seiten an. Die (böse) Überraschung folgt meist einige Zeit später, wenn Beträge vom Konto oder der Kreditkarte abgebucht werden. Als Verwendungszweck tauchen zum Teil folgende Abkürzungen auf den Kontoauszügen auf:

Werden die fälligen Beträge nicht gezahlt, folgen bald Zahlungsaufforderungen oder Mahnungen z. B. der Webbilling AG.

Der Grund für die weiteren Abbuchungen von „Casualbill“ findet sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Casual Networks B.V. Darin heißt es, dass sich der Vertrag über die kostenpflichtige Dienste automatisch verlängert, sofern der Nutzer den Vertrag nicht unter Einhaltung der Kündigungsfrist kündigt. Die Laufzeit der Verlängerung entspricht dabei der ursprünglich vereinbarten Vertragslaufzeit. Um weitere Abbuchungen zu verhindern, muss man den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 10 Tagen zum Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen.

Viele Betroffene wissen oft nicht, wie eine rechtmäßige Kündigung gestaltet ist und wo diese hingeschickt werden muss. Damit Sie die Kündigung an die Casual Networks B.V. nachweisen können, sollten Sie diese nicht nur per E-Mail abschicken, sondern per Einschreiben mit Rückschein verschicken.

Mahnungen der Webbilling AG und von Rechtsanwalt Sebastian Kipke

Da viele Betroffene die Abbuchungen von „casualbill“ und „Webbilling AG“ nichts an zuordnen können, lassen manche die Beträge zurückbuchen. Die Folge davon ist jedoch, dass man Mahnungen bzw. Zahlungsaufforderungen entweder von der Webbilling AG (meist per E-Mail) und/oder von Rechtsanwalt Sebastian Kipke aus Hamburg (meist per Brief) erhält. Gleiches passiert, wenn das Konto nicht ausreichend gedeckt ist. 

Der Grund ist, dass die Webbilling AG als Zahlungsdienstleister von der Casual Networks B.V. eingesetzt wird und für das Unternehmen die Beträge vom Konto des Nutzers abbuchen soll. Zu der Webbilling AG habe ich hier einen eigenen Beitrag geschrieben. Wenn Sie bereits eine Mahnung von Rechtsanwalt Kipke bekommen haben, finden Sie hier weitere Informationen. 

 

Möglichkeit 1: Vorlage von Rechtsanwalt Dr. Hoffmann nutzen und Casual Networks B.V. kündigen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SCHRITT 1: Ausfüllen

Vorlage online ausfüllen und fertiges Schreiben herunterladen

SCHRITT 2: Verschicken

Kündigung selbst per Post verschicken

SCHRITT 3: Abwarten

Auf Kündigungsbestätigung der Casual Networks B.V. warten

Wenn Sie die Kündigung an Casual Networks B.V. ganz einfach in wenigen Minuten erstellen und sicher sein möchten, dass diese richtig verfasst ist, können Sie meine Vorlage für die Kündigung herunterladen.

Das Muster enthält alle relevanten Angaben, die für die Kündigung erforderlich sind, inkl. der Adresse der Casual Networks B.V. Sie beantworten einfach einige Fragen und erhalten sofort das fertige Schreiben, welches Sie nur noch unterschreiben und abschicken müssen. 

Neben der Kündigung werden in dem Schreiben noch zahlreiche weitere Gründe aufgeführt, aus denen Sie die Abbuchungen  für unberechtigt halten. Insgesamt ist das Schreiben drei DIN A4-Seiten lang. 

Musterkündigung von Anwalt herunterladen

  • rechtssicher vom Rechtsanwalt formuliert
  • Schreiben mit mehreren DIN-A4-Seiten
  • kein Standardmuster – individuell für diesen Fall
  • inkl. Aufforderung zur Rückzahlung der abgebuchten Beträge
  • inkl. Anschrift / Adresse der Casual Networks B.V.
  • Eingang der Kündigung nachweisbar
  • inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Vorteile der Musterkündigung

1. individuell

Speziell für diesen Sachverhalt formuliert. Durch die Beantwortung gezielter Fragen passt sich die Kündigung Ihrem individuellen Fall an.

2. preiswert

Die Kosten betragen nur einen Bruchteil der ansonsten entstehenden Rechtsanwaltskosten.

3. sicher

Kündigung vom Anwalt erstellt. So können Sie sicher sein, dass alle notwendigen Angaben enthalten sind.

Möglichkeit 2: Rechtsanwalt Dr. Hoffmann gegen Casual Networks B.V. beauftragen

SCHRITT 1: Beauftragung online vornehmen

Persönliche Angaben eingeben

SCHRITT 2: Zurücklehnen

RA Dr. Hoffmann übernimmt für Sie die Kommunikation mit Casual Networks B.V.

SCHRITT 3: Warten

RA Dr. Hoffmann meldet sich sofort bei Ihnen, sobald die Antwort der Gegenseite vorliegt

Wenn Sie professionelle Hilfe bei der Auseinandersetzung mit der Casual Networks B.V. benötigen, haben Sie hier die Möglichkeit, mich direkt online mit der Sache zu beauftragen. Ich werde mich für Sie an das Unternehmen wenden und weitere Abbuchungen verhindern. Sie müssen ab dem Zeitpunkt der Beauftragung nichts weiter unternehmen. Dies gilt auch dann, wenn Sie bereits eine Mahnung von der Webbilling AG oder von Rechtsanwalt Sebastian Kipke bekommen haben. 

Ich habe bereits sehr viele Fälle im Zusammenhang mit Datingseiten bearbeitet und weiß daher, worauf es ankommt. 

Die Beauftragung können Sie hier ganz einfach in wenigen Minuten vornehmen. Und dank des festgelegten Festpreises wissen Sie genau, welche Kosten bei meiner Beauftragung entstehen.

Abo kündigen lassen vom Rechtsanwalt

  • vollständige Übernahme der Angelegenheit durch erfahrenen Rechtsanwalt – Sie müssen sich um nichts weiter kümmern
  • 100 % vertraulich 
  • in der Regel sofortiger Stopp der Abbuchungen bzw. Abwehr der Mahnungen
  • transparenter Festpreis
  • keine Post nach Hause
  • keine zusätzlichen Portokosten

Download auswählen oder Anwalt beauftragen
Musterkündigung
Rechtsanwalt
Stopp der Abbuchungen
Festpreis
kein Abo
keine Zugangsdaten erforderlich
in wenigen Minuten erledigt
vertraulich
rechtliche Beratung vom Rechtsanwalt
Vertretung durch Rechtsanwalt
Vollständige Übernahme der Kommunikation vom Rechtsanwalt
kein Drucker erforderlich
keine zusätzlichen Portokosten
Preis
39,99 €
249,00 €

Das sagen meine Mandanten

Ich habe bereits mehrere hundert Fälle im Zusammenhang mit Datingportalen erfolgreich bearbeitet. Lesen Sie hier einen Auszug der Bewertungen meiner Mandanten. 

Sowohl das Musterschreiben, als auch die dann notwendige weitere Abwicklung waren sehr gut. Außerdem war der Kontakt unproblematisch und sehr hilfreich.

B. K. Abwehr unberechtigter Forderungen

    Nach zwei vergeblichen Versuchen das Abo bei dateyard per Einschreiben zu kündigen, gelang dies mit Hilfe von Dr. Hoffmann. Und zwar zu meiner vollsten Zufriedenheit. Er gab nach einem ersten Versuch nicht auf sondern ist am Ball geblieben. Danke

    A. C. Kündigung Datingportal

      Ich kann mich nur herzlich bedanken. Die Erledigung meines Mandats war schnell, diskret und erfolgreich. Vom Ablauf her nur weiter zu empfehlen. Danke

      H. H. Unberechtigte Abbuchungen von einem Datingportal

        Im Rückblick könnte ich meinen, dass es ein Film war. Der Anwalt tut alles mögliche um seinem Mandanten aus der misslichen Lage zu helfen... Aber in der Tat, es war wirklich so! Weiter so und vielen Dank nochmals.

        D. B. Allgemeine Rechtsberatung

          Die Vetrtragsauflösung wurde schnell, kompetent und zuverlässig, sowie ohne weitere Kosten für mich, erreicht.

          V. W. Vertragsauflösung

            fremdgehen69 ist nur ein Beispiel von vielen – auch diese Datingseiten werden von der Casual Networks B.V. betrieben

            Die Casual Networks B.V. betreibt mehrere Datingseiten, die aber alle sehr ähnlich aufgebaut sind. Zu den bekanntesten gehören vor allem die folgenden Seiten: 

            fremdgehen69.de / fremdgehen69.com / fremdgehen69.online

            Die Seite fremdgehen69 ist unter verschiedenen Domain-Endungen abrufbar, sieht jedoch immer gleich aus. Laut der Startseite ist fremdgehen69 „perfekt für alle, die nach Abwechslung suchen“. Angeblich erwartet einem eine riesengroße Community, in der man nicht lange erklären muss, worum es geht. 

            reifefrauen.de / reifefrauen.com

            „Treffen Sie ältere Damen in Ihrer Umgebung und verabreden Sie sich zu spannenden Dates“ – damit wirbt der Betreiber Casual Networks B.V. auf der Startseite von reifefrauen.com. Wer jedoch glaubt, er könne sich mit den gezeigten Frauen treffen, irrt. Denn im Kleingedruckten heißt es: „Personen, die auf Fotografien erscheinen, sind möglicherweise keine echten Mitglieder und werden ausschließlich zu illustrativen Zwecken genutzt.“ 

            deinseitensprung.com

            Auf Deinseitensprung.com ist man angeblich genau richtig, wenn man ein „unkompliziertes Abenteuer zwischendurch“ suche, da viele Mitglieder in einer festen Partnerschaft leben.

             

            Die nachfolgende Liste zeigt alle mir bekannten Webseiten, die von der Casual Networks B.V. betrieben werden (allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

            • 6raum.de
            • abenteuerx.com
            • date4sex.com
            • dates18.com
            • deinseitensprung.com
            • erfahrenedamen.com
            • eroverein.com
            • flirtfair.de
            • flirtpiraten.com
            • fremdgehen69.de
            • fremdgehen69.com
            • fremdgehen.online
            • jungekontakte.com
            • kurvigefrauen.com
            • lustgebiet.ch
            • milf-finder.org
            • milftraum.com
            • reif6.de
            • reif6.com
            • reifefrauen.de
            • reifefrauen.com
            • sexdates.de
            • sexpartnerclub.de
            • sexpartnerclub.at
            • spass18.de
            • treffpunkt18.de
            • treffpunkt69.de
            • xdates18.com
            • xxxkontaktmarkt.com