dateyard ag

Dateyard AG Kündigung: Dateyard kündigen und Mahnung von Fairmount, enDebito oder Auer Witte Thiel abwehren

Mit Aussagen wie „Finde ein Date in deiner Umgebung“ und „Handgeprüfte Mitglieder für echte Kontakte“ werden auf Internetseiten der dateyard AG wie z. B. CasualDate18.de, bumsdates18.com, RichtigWild.de, snapfick.de, FickZone.com oder casualfriends.de Nutzer gelockt, um sich zunächst kostenlos anzumelden. Ein entsprechendes Profil ist meist mit wenigen Klicks erstellt.

Schnell tappt man anschließend jedoch in die Abo-Falle der dateyard AG und stellt Abbuchungen vom Konto fest! Dabei macht es das Unternehmen zum Teil den Betroffenen in vielen Fällen sehr schwer, den Vertrag wirksam zu kündigen.

Warum Sie deshalb auf die rechtssichere Kündigung und Unterstützung vom Rechtsanwalt setzen sollten, erfahren Sie hier!