Probleme mit Dating-Webseite?

Jetzt Rechtsanwalt Dr. Hoffmann beauftragen

Rechtsanwalt Dr. Hoffmann

Ihre Vorteile

Profitieren Sie von meinen Erfahrungen als spezialisierter Rechtsanwalt gegen Datingseiten.

persönlich

Ihr Fall wird ausschließlich von RA Dr. Hoffmann bearbeitet

transparent

Erledigung der Angelegenheit zum Festpreis

unkompliziert

Keine Zugangsdaten oder Kundennummer der Datingseite erforderlich 

Schritt 1: Ausfüllen

Formular online ausfüllen

Schritt 2: Vollmacht

Vollmacht digital unterschreiben

Schritt 3: Zurücklehnen

RA Dr. Hoffmann übernimmt alles Weitere für Sie

Das sagen meine Mandanten

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie einige meiner über 900 Bewertungen (alle Bewertungen finden Sie hier).

Ich hatte Probleme mit der Casual Networks und der Webbilling.
Herr Hoffmann hat mir in dieser Sache geholfen und alles zu meiner Zufriedenheit erledigt. Es gab keine weiteren Forderungen der beiden Unternehmen.
Nochmals ein Dankeschön an Herrn Hoffmann.

M.B. Abwehr von unberechtigten Forderungen

    Ich kann mich nur herzlich bedanken. Die Erledigung meines Mandats war schnell, diskret und erfolgreich. Vom Ablauf her nur weiter zu empfehlen. Danke

    H. H. Unberechtigte Abbuchungen von einem Datingportal

      Im Rückblick könnte ich meinen, dass es ein Film war. Der Anwalt tut alles mögliche um seinem Mandanten aus der misslichen Lage zu helfen... Aber in der Tat, es war wirklich so! Weiter so und vielen Dank nochmals.

      D. B. Allgemeine Rechtsberatung

        Die Vetrtragsauflösung wurde schnell, kompetent und zuverlässig, sowie ohne weitere Kosten für mich, erreicht.

        V. W. Vertragsauflösung

          Herzlichen Dank für die rasche und unkomplizierte Abwicklung! Herr Dr. Hoffmann hat sich umgehend meiner Sache angenommen und in kürzester Zeit erreicht, dass der Albtraum Abofalle beendet wurde. Ich kann Herrn Dr. Hoffmann nur bestens empfehlen!

          R. M. Probleme mit dateyard AG und Auer Witte Thiel

            Häufig gestellte Fragen

            Sie können mich über das obige Formular beauftragen, wenn Sie in ein Abo von einer Datingseite geraten sind. Dabei ist es gleichgültig, ob Sie bisher ausschließlich Abbuchungen von Ihrem Konto festgestellt haben oder bereits Mahnungen (bspw. von einem Inkassounternehmen oder von Rechtsanwälten) erhalten haben. Auch wenn Sie bisher vergeblich versucht haben, das (vermeintliche) Abo selbst zu kündigen, können Sie mich hier mit Ihrem Fall beauftragen.

            Sie können mich ganz einfach über das Formular oben beauftragen. Die Abwicklung läuft vollständig online ab. Sie benötigen keinen Termin vor Ort. Ich vertrete Mandanten aus ganz Deutschland.

            Füllen Sie einfach das obige Formular mit Ihren Angaben aus. Anschließend, erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit einer Vollmacht, die Sie ganz einfach digital am Computer oder mit dem Handy unterschreiben können.

            Ja. In dem Formular werden Sie zwar nach Details zu der Webseite und bspw. der bei der Datingseite registrierten E-Mail-Adresse gefragt. Je mehr Informationen Sie angeben können, desto besser ist es. Aber auch wenn Sie diese Informationen nicht kennen, werde ich den Fall für Sie bearbeiten können.

            Die für meine Tätigkeit entstehenden Kosten finden Sie oben angegeben. Der Preis gilt pro Fall und für die außergerichtliche Tätigkeit. Dies bedeutet, dass nur dann weitere Kosten entstehen könnten, falls es zu einem Gerichtsverfahren kommen sollte und ich Sie auch dort vertreten soll. In den allermeisten Fällen kommt es jedoch nicht dazu, sondern die Sachen können außergerichtlich geklärt werden. Meist genügt bereits ein Schreiben von mir, um bspw. die Mahnungen abzuwehren und die Aboverträge zu beenden.

            Dies bedeutet, dass der genannte Preis gilt, wenn nicht mehr als 2.000,00 € von Ihnen von der Gegenseite gefordert werden.

            Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werde mich sehr schnell mit der jeweiligen Gegenseite in Verbindung setzen und etwaige Verträge für Sie so schnell wie möglich beenden. Sollten Sie bereits eine Mahnung erhalten haben, werde ich die an Sie gestellten Forderungen zurückweisen. Sobald eine Antwort der Gegenseite vorliegt, werde ich mich sofort bei Ihnen melden und Sie über den aktuellen Stand informieren.

            Nein. Die erforderliche Vollmacht können Sie ganz einfach digital am Computer, Tablet oder Handy unterschreiben.

            Hierzu ist leider keine allgemein gültige Antwort möglich. Ob eine Rückzahlung von bereits gezahlten Mitgliedsbeiträgen möglich ist, kommt immer auf den Einzelfall an. Oftmals wird es vor allem darum gehen, dass die Abbuchungen sofort aufhören und keine weiteren Forderungen an Sie gestellt werden.

            Bitte schreiben Sie mir vor der Beauftragung eine E-Mail, falls Sie eine Ratenzahlung wünschen. Ich bin mir sicher, dass wir eine gemeinsame Lösung finden werden.

            Nein. Sämtliche Kommunikation läuft ausschließlich über die von Ihnen bei der Beauftragung angegebene E-Mail-Adresse sowie bei Wunsch über Telefon ab.

            Aufgrund meiner Spezialisierung auf diese Fälle werde ich Ihre Sache sehr schnell bearbeiten, meist innerhalb von 1-3 Werktagen. Wie schnell die Sache vollständig erledigt werden kann, hängt dann von der Antwortzeit der jeweiligen Gegenseite ab. Manche Unternehmen antworten sehr schnell, andere lassen sich leider bis zu 4 Wochen Zeit. In jedem Fall werde ich Sie sofort informieren, sobald es in Ihrem Fall etwas Neues gibt.

            Sobald Sie mich mit Ihrem Fall beauftragen, werde ich Ihnen empfehlen, dass Sie zunächst keine (weitere) Zahlung an die Gegenseite vornehmen. Denn häufig kann ich es erreichen, dass die Forderungen komplett fallen gelassen werden.

            Es gibt Fälle, in denen sich meine Schreiben und die der Gegenseite überschneiden. Falls Sie daher trotz meiner Beauftragung eine Mahnung der Gegenseite erhalten sollten, leiten Sie mir diese bitte einfach weiter. Ich werde mich dann um alles Weitere kümmern.

            Als Rechtsanwalt ist es mir nicht erlaubt, Ihnen eine Garantie für den Erfolg zu geben oder mein Honorar davon abhängig zu machen. Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass ich mehrere Tausend Fälle im Bereich Abofallen von Datingseiten zufriedenstellend lösen konnte. Sollten Sie diesbezüglich noch Zweifel haben, würde ich Ihnen empfehlen, einige Erfahrungsberichte meiner Mandanten aus 900 Bewertungen zu lesen.

            Da sich immer wieder Betroffene bei mir melden, die Probleme mit Datingseiten haben, habe ich vor einigen Jahren begonnen, mich auf derartige Fälle zu spezialisieren. Mittlerweile habe ich über tausend Fälle in diesem Bereich bearbeitet und Betroffenen geholfen. Mit Hilfe der von mir entwickelten Strategien erreiche ich meist sehr schnell, dass die Verträge mit sofortiger Wirkung aufgelöst werden und die Anbieter keine weiteren Forderungen gegen meine Mandanten geltend machen. Sollten Sie diesbezüglich noch Zweifel haben, können Sie gern einige meiner über 900 Bewertungen bei Anwalt.de lesen.

            Bildnachweis: iStock.com/@sturti