Vertrag mit einer Partnervermittlung abgeschlossen?

Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann hilft Ihnen bundesweit

Bei der Partnersuche im Internet geraten viele Suchende immer wieder an fragwürdige Unternehmen. Die Unternehmen werben vor allem mit Partnerempfehlungen, die „ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen für Sie ausgewählt wurden und ideal zu Ihnen passen“.

Oft scheuen die Geschädigten sich, das gezahlte Geld zurück zu verlangen. Dabei stehen die Chancen in vielen Fällen nicht schlecht, das Geld zurückzuerhalten.

Werden die Verträge bspw. zu Hause abgeschlossen, steht Ihnen als Verbraucher grundsätzlich ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu, über welches das Unternehmen Sie auch informieren muss. Teilweise können die Verträge auch wegen Sittenwidrigkeit nichtig sein oder wegen arglistiger Täuschung angefochten werden. Zudem können die Verträge in der Regel jederzeit gekündigt werden.

Sind Sie auch Opfer einer Partnervermittlung geworden? Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann hilft Ihnen bundesweit, sich gegen die Forderungen zu wehren. Wichtig ist, dass Sie keine Zeit verlieren und möglichst schnell handeln. Je länger Sie warten, desto schwieriger ist es, sich von dem Vertrag zu lösen und das gezahlte Geld zurück zu erhalten.

Rufen Sie am besten gleich an und lassen Sie sich beraten. Alternativ können Sie das Formular weiter unten ausfüllen.

Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann vertritt Sie bspw. bei Streitigkeiten mit folgenden Partnervermittlungen: