Hilfe gegen INKASSOvonMORGEN

Richtig reagieren bei Mahnungen von INKASSOvonMORGEN

Tipps bei Mahnungen und Zahlungsaufforderungen von INKASSOvonMORGEN bzw. der Claim Rechtswalts GmbH

INKASSOvonMORGEN.de ist in großen Buchstaben auf den Schreiben zu lesen, die viele Betroffene derzeit in ihren Briefkasten finden. In den Mahnungen werden die Empfänger meist aufgefordert, Beträge für (angebliche) Bestellungen auf Datingseiten wie “youporn.dating” oder “verboteneFrauen” zu bezahlen.

Als Rechtsanwalt helfe ich täglich Betroffenen, die Probleme mit Datingseiten haben. Auf dieser Seite finden Sie daher einige Hinweise zum Hintergrund der Schreiben von INKASSOvonMORGEN und Tipps, wie Sie richtig reagieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

INKASSOvonMORGEN - Ist das Fake?

Zunächst einmal ist klarzustellen, von wem Sie überhaupt ein Schreiben erhalten haben: Anders als der Name “INKASSOvonMORGEN” vermuten lässt, handelt es sich dabei nicht um ein reines Inkassounternehmen. Absender des Schreibens ist vielmehr eine Rechtsanwaltskanzlei, genauer gesagt die CLAIM Rechtsanwalts GmbH mit Sitz in Düsseldorf. Dessen Geschäftsführer ist Rechtsanwalt Oliver Luesgens, von dem sämtliche Schreiben auch unterschrieben sind. 

Über Rechtsanwalt Luesgens gibt es bspw. Berichte im Internet, wonach er Umsätze im Millionenbereich mit einer App zum Anzeigen von Falschparkern macht. Eine Gemeinsamkeit zu den Mahnungen für Datingseiten besteht darin, dass sich beide Fälle offenbar gut standardisieren lassen, so dass massenhaft Schreiben verschickt werden können, ohne dass individuelle Anpassungen notwendig sind. 

Wichtig für Sie ist aber vor allem, dass es sich bei den Schreiben von INKASSOvonMORGEN nicht etwa um Fake-Rechnungen handelt. Auch wenn entsprechende Mutmaßungen bspw. in Internetforen gern kursieren, gibt es sowohl Rechtsanwalt Luesgens als auch die Datingseiten, für die die Beträge eingefordert werden, tatsächlich. 

Sie sollten die Zahlungsaufforderungen daher nicht einfach als “Fake” abtun und ignorieren. Dies bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass die geltend gemachten Forderungen auch berechtigt sind. Viele Betroffene berichten mir, dass Sie sich nicht daran erinnern können, bewusst eine kostenpflichtige Mitgliedschaft auf den Datingseiten abgeschlossen zu haben. 

Worum geht es in den Zahlungsaufforderungen von INKASSOvonMORGEN.de?

Typische Zahlungsaufforderung von INKASSOvonMORGEN
Zahlungsaufforderung der Claim Rechtsanwalts GmbH

Die für eine seriöse Rechtsanwaltskanzlei auffällig bunt gestalteten Zahlungsaufforderungen von INKASSOvonMORGEN folgen meist einem bestimmten Muster:

Die Überschrift des ersten Schreibens der Kanzlei macht bereits unmissverständlich klar, dass man nur Ihr Bestes will – nämlich Ihr Geld: “Wir sind mit der gerichtlichen Eintreibung der Forderung in Höhe von 1080.16 EUR beauftragt” heißt es dort bspw. noch vor der Anrede.

In dem Text wird dann erklärt, dass man eine Mitgliedschaft bei einem Datingportal abschlossen habe. Freundlicherweise soll das erste Schreiben für die Empfänger kostenlos bleiben, d. h. es werden noch keine Anwaltskosten verlangt. Auf den nachfolgenden Seiten sind oft die Angaben aufgeführt, die die Betroffenen auf der jeweiligen Webseite bei der (kostenpflichtigen) Anmeldung gemacht haben sollen. Auf der letzten Seite findet sich dann oft ein bunt gestaltetes Vergleichsangebot, welches umso teurer wird, je mehr Raten man wählt. 

Reagiert man auf das erste Schreiben nicht, folgen weitere Schreiben mit den Überschriften “Dringende Zahlungsaufforderung” oder “Vermeidung von Anwalts- & Gerichtskosten (Zahlungsaufforderung)”. Der Ton wird dabei zunehmend rauer und stets wird damit gedroht, dass nur durch die Zahlung weitere Folgen, wie z.B. ein gerichtliches Verfahren vermieden werden kann. 

Schließlich folgen weitere Schreiben mit den Überschriften “Aufforderung zur Beendigung des Verfahrens” (obwohl man als Betroffener wohl eher die Claim Rechtsanwalts GmbH zur Beendigung des Verfahrens auffordern möchte) und “Letzte Außergerichtliche Möglichkeit”. Nach Ablauf der Frist werde man dem Auftraggeber empfehlen, das gerichtliche Verfahren einzuleiten und ggf. Klage einzureichen. Dabei wird erneut gedroht, dass bei erfolgreichem Ausgang mit Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und weiteren Kosten gerechnet werden müsste. 

Für welche Unternehmen verschickt INKASSOvonMORGEN Zahlungsaufforderungen?

Mir ist bekannt, dass INKASSOvonMORGEN unter anderem im Auftrag folgender Unternehmen Zahlungsaufforderungen verschickt. Die Liste erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

Sollte ich die Zahlungsaufforderungen von INKASSOvonMORGEN ignorieren?

Zerknüllte Rechnung vor dem Laptop
Mahnung von INKASSOvonMORGEN einfach ignorieren?

Wenn Sie ebenfalls eine Mahnung von INKASSOvonMORGEN erhalten haben, gilt zunächst, dass Sie nicht in Panik geraten sollten. Soweit die Zahlungsaufforderung aus Ihrer Sicht vollständig unberechtigt ist, wird sich dies mit Sicherheit aufklären lassen. 

Keine gute Idee ist es indes, die Schreiben einfach zu ignorieren. Zum einen wird Rechtsanwalt Luesgens „nicht locker lassen“ und Sie immer wieder anschreiben. Die geforderten Summen werden dabei mit der Zeit immer höher. Tatsächlich liegen mir auch bereits Fälle vor, in denen ein sog. gerichtlicher Mahnbescheid beantragt wurde.

Zum anderen wird bereits auf den Zahlungsaufforderungen der Claim Rechtsanwalts mbH darauf hingewiesen, dass man Vertragspartner der SCHUFA sei. Ob eventuell ausbleibende Zahlungen aber tatsächlich bei der SCHUFA gemeldet werden, kann ich bisher nicht bestätigen. 

Wie verhalte ich mich richtig bei einer Mahnung der Claim Rechtsanwalts GmbH?

Sobald Sie den Schock über die Zahlungsaufforderung verdaut haben, sollten Sie zunächst den Sachverhalt prüfen und herausfinden, ob Sie sich tatsächlich bei dem im Schreiben genannten Anbieter angemeldet und einen kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen haben. Überprüfen Sie hierfür die in der Zahlungsaufforderung genannten Daten und den Zeitpunkt der Anmeldung. Wenn Sie ausschließen können, dass Sie sich auf der behaupteten Datingseite für ein kostenpflichtiges Abo angemeldet haben, überprüfen Sie, ob sich evtl. jemand auf Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis mit Ihren Daten angemeldet haben könnte.

Wenn Sie Unterstützung gegen INKASSOvonMORGEN benötigen, finden Sie hier zwei Möglichkeiten, die Ihnen weiterhelfen könnten:

Die erste Möglichkeit ist das Herunterladen eines Antwortschreibens, welches Sie an die Claim Rechtsanwalts GmbH verschicken können.

Die zweite Möglichkeit ist, dass Sie mich als Rechtsanwalt mit der Sache beauftragen. 

Beide Möglichkeiten werden nachfolgend kurz erklärt:

Möglichkeit 1: Muster von Rechtsanwalt nutzen und INKASSOvonMORGEN antworten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 1: Ausfüllen

Vorlage online ausfüllen

Schritt 2: Herunterladen

Fertiges Schreiben herunterladen

Schritt 3: Ausdrucken

Fertiges Schreiben ausdrucken

Wenn Sie ebenfalls eine Zahlungsaufforderung erhalten haben und diese für unberechtigt halten, sollten Sie der Claim Rechtsanwalts GmbH / INKASSOvonMORGEN schriftlich Ihre Einwände gegen die Forderung mitteilen. Damit Sie den Zugang Ihres Schreibens im Zweifel auch beweisen können, sollten Sie dieses nicht einfach per E-Mail verschicken. Am besten ist es einen klassischen Brief zu verfassen und diesen z. B. per Einschreiben an die Claim Rechtsanwalts GmbH zu versenden. 

Schreiben Sie in dem Brief, aus welchen Gründen Sie die Forderungen für unberechtigt halten (z. B. weil keine Anmeldung auf der Datingseite erfolgt ist oder weil die Kosten nicht zu erkennen waren). Achten Sie bei den Formulierungen darauf, möglichst sachlich zu formulieren. 

Wenn Sie Ihr Schreiben schnell und bequem erstellen möchten, können Sie hier meine Vorlage herunterladen. Durch spezielle Fragen passt sich die Vorlage Ihrem individuellen Fall an, so dass Sie nach wenigen Minuten ein fertiges Schreiben erhalten, welches Sie an INKASSOvonMORGEN verschicken können. Das Muster basiert auf meinen langjährigen Erfahrungen, die ich als Rechtsanwalt in diesem Gebiet gesammelt habe.

Antwortschreiben von Anwalt herunterladen

  • Zurückweisung der gestellten Forderungen
  • rechtssicher vom Rechtsanwalt formuliert
  • Schreiben mit mehreren DIN-A4-Seiten
  • kein Standardmuster – individuell für diesen Fall
  • Aufforderung zur Rückzahlung evtl. bereits gezahlter Beträge
  • inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorteile des Antwortschreibens an INKASSOvonMORGEN

1. individuell

Speziell für diesen Sachverhalt formuliert. Durch die Beantwortung gezielter Fragen passt sich das Schreiben Ihrem individuellen Fall an.

2. preiswert

Die Kosten betragen nur einen Bruchteil der ansonsten entstehenden Rechtsanwaltskosten.

3. sicher

Vorlage vom Anwalt erstellt. So können Sie sicher sein, dass alle notwendigen Angaben enthalten sind.

Möglichkeit 2: Rechtsanwalt Dr. Hoffmann beauftragen

Rechtsanwalt Dr. Christian Hoffmann sitzt am Schreibtisch
Schritt 1: Ausfüllen

Formular online ausfüllen

Schritt 2: Zurücklehnen

RA Dr. Hoffmann übernimmt für Sie die Kommunikation mit INKASSOvonMORGEN

Schritt 3: Warten

RA Dr. Hoffmann meldet sich sofort bei Ihnen, sobald die Antwort vorliegt

Falls Sie meine anwaltliche Unterstützung gegen INKASSOvonMORGEN bzw. den Betreiber der Datingseite in Anspruch nehmen möchten, können Sie mich hier mit Ihrem Fall beauftragen. Die Beauftragung läuft vollständig online und digital ab, so dass Sie keinen Termin vor Ort benötigen. Seit mehreren Jahren bearbeite ich hauptsächlich Fälle, die mit Datingportalen und darauf beruhenden Inkasso-Forderungen zu tun haben.

Sobald Sie die Beauftragung vorgenommen haben, werde ich mich in sehr kurzer Zeit mit der INKASSOvonMORGEN in Verbindung setzen und die Forderungen für Sie zurückweisen. Sie müssen sich ab dem Moment der Beauftragung um nichts mehr kümmern.

Sollten Sie noch unsicher sein, wie Sie weiter vorgehen sollen, können Sie mich gern unverbindlich anrufen oder mir eine E-Mail schreiben.

Rechtsanwalt beauftragen

  • vollständige Übernahme der Angelegenheit durch erfahrenen Rechtsanwalt – Sie müssen sich um nichts weiter kümmern
  • 100% vertraulich dank Anwaltsgeheimnis
  • in der Regel sofortiger Stopp der Abbuchungen bzw. Abwehr der Mahnungen
  • transparenter Festpreis
  • keine Post nach Hause
  • keine zusätzlichen Portokosten

Download auswählen oder Anwalt beauftragen
Musterschreiben
Rechtsanwalt
Logo von Rechtsanwalt Dr. Hoffmann
Verpackung mit Aufschrift Antwort Mahnung
Box mit Aufschrift Rechtsanwalt beauftragen
Kündigung des Abos
Festpreis
kein Abo
keine Zugangsdaten erforderlich
in wenigen Minuten erledigt
vertraulich
rechtliche Beratung vom Rechtsanwalt
Vertretung durch Rechtsanwalt
vollständige Übernahme der Kommunikation vom Rechtsanwalt
kein Drucker erforderlich
keine zusätzlichen Portokosten
Preis
39,99 €
ab 249,99 €

Das sagen meine Mandanten

Ich habe bereits unzähligen Betroffenen geholfen, die Probleme mit INKASSOvonMORGEN bzw. den entsprechenden Datingseiten hatten. Lesen Sie hier einen Auszug der Bewertungen meiner Mandanten. 

Alles war gut verständlich und klar. Die Antworten zeugten von gutem Sachverstand und erfolgten umgehend. Ich bin sehr zufrieden.

Solomon A. Abwehr der Mahnungen von InkassoVonMorgen wegen Mediapool & friends UG

    Herr Dr Hoffmann hat uns auf jeden Fall sehr geholfen.
    Die Kommunikation war hervorragend.
    Kann man echt empfehlen!!

    Anita G. Hilfe gegen InkassoVonMorgen wegen Mediapool & friends UG

      Schnelle Rückmeldung. Erklärt jeden Schritt und gibt Alternativen auf, was man noch machen könnte. Wir konnten so die Forderung von 1000,-- € + RA-Kosten auf 200,-- € + RA-Kosten drücken. Hat uns sehr geholfen.

      Uwe V. Vertretung gegen Mediapool & friends UG bzw. InkassoVonMorgen

        Sehr schnelle und kompetente Unterstützung. Jederzeit empfehlenswert. Recht herzlichen Dank dafür

        Jürgen D. Vertretung gegenüber der Smiles + Happy Entertainment GmbH

          Bildnachweis: iStock.com – @fizkes