Mahnung von Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH?

Jetzt parwise.de oder primesingles.de kündigen

Zusammenfassung
Die Lösung, wenn...

  • Sie haben eine (unberechtigte) Rechnung bzw. Mahnung von Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH erhalten haben
  • Sie Ihr Abo bei parwise.de oder Primesigles.de kündigen möchten
  • Sie sich an eine Anmeldung nicht erinnern können
  • Sie die Adresse der Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH nicht kennen
  • Sie wollen, dass Ihre Daten gelöscht werden
  • Sie wollen, dass der (angebliche) Vertrag bei parwise.de oder primesingles.de schnell, sicher und diskret gekündigt wird

sicher

Kündigung vom Anwalt mit langjähriger Erfahrung erstellt

individuell

Speziell für Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH entworfen

einfach

Fertiges Schreiben in zwei Minuten herunterladen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 1: Ausfüllen

Formular online ausfüllen

Schritt 2: Herunterladen

Fertige Kündigung herunterladen

Schritt 3: Ausdrucken

Fertige Kündigung ausdrucken

Häufig gestellte Fragen zu Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH

Diese Vorlage können Sie verwenden, wenn Sie eine Rechnung für einen Mitgliedsbeitrag von Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH erhalten haben. Meist geht es dabei um Abos bei parwise.de oder primesingles.de

Nachdem Sie die erforderlichen Fragen zur Erstellung Ihrer Kündigung beantwortet haben, erhalten Sie Ihre individuelle Kündigung. Das Schreiben umfasst mehrere DIN A4-Seiten und basiert auf meinen langjährigen Erfahrungen als Rechtsanwalt in diesem Bereich. Es enthält alle notwenigen Formulierungen, um den (angeblichen) Vertrag mit der Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH so schnell wie möglich zu beenden.

Nein. Bei dem oben genannten Preis handelt es sich um eine Einmalzahlung und garantiert um kein Abo.

Nein, die Kündigung müssen Sie nach dem Ausdrucken und Herunterladen selbst verschicken. So haben Sie selbst die Kontrolle darüber, dass Sie die Kündigung korrekt verschickt haben und vor allem, wann diese bei der Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH eingegangen ist.

Nein. Aus Beweisgründen sollten Sie Ihre Kündigung immer per Post mit einem Nachweis der Zustellung verschicken, z. B. Einschreiben mit Rückschein. So können Sie nachweisen, wann Ihre Kündigung wirklich bei der Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH eingegangen ist.

Die Adresse der Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH wird automatisch auf Ihrer Kündigung eingetragen.

Nachdem Sie die Kündigung verschickt haben, sollten Sie die Bestätigung über das Verschicken des Briefes gut aufbewahren und warten, bis Sie eine Kündigungsbestätigung von Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH erhalten. 

Wie Sie evtl. bereits gesehen haben, bin ich mit derartigen Fällen bestens vertraut. Ich habe schon hunderten Betroffenen geholfen, die Probleme mit ähnlichen Fällen hatten. Wenn Sie meine Hilfe in Anspruch nehmen möchten, Schreiben Sie mir am besten hier eine kurze Nachricht. Ich werde mich dann schnell bei Ihnen melden und Ihnen mitteilen, wie wir vorgehen können und welche Kosten im Falle meiner Beauftragung entstehen würden.

Ihr Rechtsanwalt bei Abofallen

Mein Name ist Dr. Christian Hoffmann und ich bin Rechtsanwalt in Kiel. Seit mehreren Jahren helfe ich Betroffenen, die Probleme mit Datingportalen im Internet haben. 

Sie möchten meine anwaltliche Hilfe gegen die Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH in Anspruch nehmen?

Rechtsanwalt Dr. Hoffmann
Dr. Christian Hoffmann

Rechtsanwalt

Das sagen meine Mandanten

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie einige meiner über 2500 Bewertungen (alle Bewertungen finden Sie hier).

Die Bearbeitung über die Internetseite ist sehr professionell aufgebaut und es geht alles sehr zügig. Vorallem das Ergebnis!! Nach ca. 10 Tagen war der Spuk vorbei und die verbrecherische Seite hatte eingelenkt und den "angeblichen" Vertrag wieder gekündigt. Super, danke

U.C. Kündigungsschreiben für Datingseite

    Sowohl das Musterschreiben, als auch die dann notwendige weitere Abwicklung waren sehr gut. Außerdem war der Kontakt unproblematisch und sehr hilfreich.

    B. K. Abwehr unberechtigter Forderungen

      Die Vetrtragsauflösung wurde schnell, kompetent und zuverlässig, sowie ohne weitere Kosten für mich, erreicht.

      V. W. Vertragsauflösung

        Tadellos….. nur zu empfehlen 👍

        C. N Mahnungen

          Bildnachweis: iStock.com/@fizkes